druckkopf
  Suchen:
• Kontakt     • Impressum     • Datenschutz     • Map     

Messeberichte


27.09.2007

PARACELSUS-Messe Wiesbaden



Voller Erfolg für VOD


Das zweite Mal in Folge konnte der VOD mit seinem gut positionierten und attraktiv gestalteten Eckstand auf der PARACELSUS-Messe in Wiesbaden punkten:

Ganz konkret konnten Besucher der Messe sich am VOD-Stand aus erster Hand beraten lassen. Insgesamt 7 Osteopathen aus Wiesbaden und Umgebung hatten sich als Experten am Stand eingefunden, um die Beratungsqualität sicher zu stellen. Dabei konnten sich die Besucher, die teilweise von weit her angereist waren, auch direkt Adressen von Osteopathen aus ihrem Einzugsbereich als Therapeutenliste mitnehmen. Selbst VOD-Mitglieder von der anderen Rheinseite hatten den Weg nach Wiesbaden nicht gescheut, um das gemeinsame Anliegen, die Osteopathie noch bekannter zu machen und ihr einen hohen Stellenwert im Bewusstsein der Bevölkerung zu geben, weiter voranzutreiben.

Erstmals veranstaltete der VOD ein Forum Osteopathie auf der PARACELSUS-Messe.
Hoch konzentriert verfolgten die rund 200 Besucher am Sonntagvormittag den Einführungsvortrag von Irmgard Salzmann über Osteopathie – den Beschwerden auf der Spur. Ihre Ausführungen überzeugten und zogen die Zuhörer in ihren Bann. Besonders eindrucksvoll beschrieb Frau Salzmann immer wieder das Zusammenspiel von Patient und Therapeuth in gegenseitigem Respekt. Iris von Fischern konnte bei ihren 30-minütigen Ausführungen zum Thema Osteopathie bei Säuglingen und Kindern unter den Zuhörern etliche Familien und Mütter mit Kleinkindern verzeichnen. Dicht gedrängt stellte sie einen Teil der Möglichkeiten dar, die die Osteopathie bei Krankheitsbildern – aber auch präventiv –  bietet, um Säuglinge und Kleinkinder beschwerdefrei aufwachsen zu lassen. Das Thema Sport und Osteopathie - Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren bildete den Abschluss des fast zweistündigen Forums Osteopathie. Mit Kerstin Storck hatte eine Osteopathin das Thema übernommen, die jahrelang im Olympiastützpunkt Frankfurt-Rhein-Main Leistungssportler betreut hat und insbesondere die Möglichkeiten der Osteopathie im Unterschied zum physiotherapeutischen Ansatz hervorhob.

Große Nachfrage findet gerade bei der PARACELSUS-Messe Wiesbaden immer wieder das Thema Ausbildung. So hält der VOD für Interessenten eine Liste der Osteopathieschulen am Stand bereit, die eine Ausbildung nach gemeinsam erarbeiteten Grundsätzen und Qualitätsstandards anbieten. Erstmals hatte das in Schlangenbad bei Wiesbaden ansässige College Sutherland seine Informationsbroschüre direkt am VOD-Stand ausgelegt. Besonders gefreut hat sich der VOD über einige Studenten des College Sutherland, die die Messe besuchten und auch dem VOD-Stand eine Stippvisite abstatteten.

Als Premiumpartner der PARACELSUS-Messe war der VOD mit seinem Logo in den letzten zwei Wochen in Wiesbaden mit großflächigen Plakaten auf Litfasssäulen und an Bushaltestellen präsent. Neben dem Besucherflyer mit der Ankündigung des Forums Osteopathie und einer VOD-Anzeige sprang dem Messebesucher in der Messezeitung eine ganzseitige VOD-Anzeige ins Auge, die der VOD kostenfrei veröffentlichen konnte. In den Presseveröffentlichungen des Messeveranstalters stand das Forum Osteopathie als einer der Veranstaltungsschwerpunkte im Mittelpunkt. Journalisten, die den VOD-Stand besuchten, wurden mit einer ausführlichen Pressemappe bedient.




Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)
Untere Albrechtstr. 15 - D-65185 Wiesbaden
Tel. 0611 5808975 0 - Fax 0611 5808975 17
Email gs.wiesbaden@osteopathie.de - www.osteopathie.de