druckkopf
  Suchen:
• Kontakt     • Impressum     • Datenschutz     • Map     

Messeberichte


20.11.2014

MEDICA: Information aus erster Hand



Der VOD-Stand auf der weltgrößten Medizinmesse MEDICA in Düsseldorf war wieder einmal ein Treffpunkt für Mitglieder und Besucher mit regem Austausch, interessanten Gesprächen, sehr guter Stimmung und einem angenehmen und fröhlichen Miteinander. „Das Interesse von Patienten und Besuchern an rechtlichen und politischen Fragen ist auffallend“, findet Osteopath Peter Feldmann aus Heiligenhaus, der gemeinsam mit anderen Mitgliedern des Verbandes der Osteopathen Deutschland am Stand in Halle 4 stand, und betont: „Es ist immer wieder schön, Kollegen zu treffen und sich auszutauschen.“

„Ich finde es sehr ermutigend, dass sich hier auch Ärzte über Osteopathie informieren“, so Osteopath Thomas Hartl aus Hilden. Gemeinsam mit Peter Feldmann, Annika Maurischat, Rüdiger Beyer und Ursula Winter aus Düsseldorf, Isabelle Franckaert aus Krefeld sowie Susanne Bahr von der Still Academy und VOD-Mitarbeiterin Karin Klöpfel beantwortete er vom 12. bis 15. November 2014 Fragen rund um die Osteopathie, zur Ausbildung, zu eigenen Studiengängen, zur rechtlichen Ausübung und insbesondere Fragen von jungen Physiotherapeuten zum Unterschied zwischen Osteopathie und Physiotherapie. „Das war eine gute Gelegenheit, die Schüler darüber zu informieren, wie eine seriöse Ausbildung abläuft und welche Schulen diese Ausbildung anbieten“, meint Osteopathin Ursula Winter. Ein weiteres Thema war die Reduzierung der anteiligen Kostenerstattungen für Osteopathiebehandlungen durch die Techniker Krankenkasse.

Im kommenden Jahr findet die MEDICA von Montag, 16., bis Donnerstag, 19. November, statt. „Es liegen schon einige Anmeldungen von Mitgliedern vor“, freut sich VOD-Mitarbeiterin Karin Klöpfel.




Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)
Untere Albrechtstr. 15 - D-65185 Wiesbaden
Tel. 0611 5808975 0 - Fax 0611 5808975 17
Email gs.wiesbaden@osteopathie.de - www.osteopathie.de