druckkopf
  Suchen:
• Kontakt     • Impressum     • Datenschutz     • Map     

VOD-Nachrichten


06.12.2017

Zweitägiger Notfallkurs begeistert erneut die Teilnehmer



„Früher war ich froh, dass bei Notfallsituationen immer schon jemand zum Helfen da war, jetzt kann ich es auch“, zeigt sich Bernhard Hirsch aus Seligenstadt erleichtert. Gemeinsam mit 15 anderen Osteopathen und Angehörigen weiterer Berufsgruppen hat das VOD-Mitglied am Wochenende am Notfallkurs teilgenommen. In Kooperation mit dem VOD hatte der Kurs unter der Leitung von Michael Gösele, Philipp Merkt und Dr. Jürgen Grasmück nun bereits zum dritten Mal für Beschäftigte aus dem Gesundheitswesen an der Hochschule Fresenius in Idstein stattgefunden.
„Alle Dozenten sind mit so viel Herz dabei..., die eigene Unsicherheit wird schnell abgebaut“, fand Osteopathin Annegret Unger aus Detmold. „So viel Praxis und tolle Fallbeispiele“, ergänzt Osteopathie-Kollegin Yasmin Trostl aus Lohr.
Vermittelt wurden praxisrelevante Notfallmaßnahmen des Basic Life Support, die Sicherung der lebenswichtigen Funktionen Atmung und Kreislauf bzw. die Reanimation im Rahmen der erweiterten Ersten Hilfe („first responder“ - lebensrettende Sofortmaßnahmen in Notfallsituationen) sowie erweiterte lebensrettende Maßnahmen im Paediatric Basic Life Support nach den gültigen ERC-Leitlinien. Die Teilnehmer konnten die neu erlangten oder aufgefrischten Kenntnisse in realitätsgetreu nachgestellten Notfallsituationen anwenden und den sicheren Umgang mit praxisrelevanten internistischen und traumatologischen Notfällen üben.
„Die Kenntnisse und Fertigkeiten, die wir lehren, gehen weit über das normale Maß eines Erste-Hilfe-Kurses hinaus und sind für jeden Osteopathen, der klinisch-praktisch tätig ist, ein absolutes Muss, da bei regelmäßigem Patientenkontakt jederzeit ein Notfall eintreten kann, der beherrscht werden sollte“, fasst VOD-Beirat und einer der Dozenten, Dr. med. Jürgen Grasmück, zusammen. „Alles auf den Punkt gebracht und gelernt, in Notfallsituationen richtig zu handeln ..., ich schicke meine ganze Praxis zum Kurs“, fand Osteopath Jörg Dahlke aus Neuwied. Der nächste Kurs „Vom Ersthelfer zum Notfallhelfer“ findet am 9. und 10. April 2018 statt. Wer Interesse hat, kann sich bereits jetzt unter notfallmedizin@hs-fresenius.de anmelden.

Link: osteopathie.de/n1512582600



Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)
Untere Albrechtstr. 15 - D-65185 Wiesbaden
Tel. 0611 5808975 0 - Fax 0611 5808975 17
Email gs.wiesbaden@osteopathie.de - www.osteopathie.de