Fortbildungsveranstaltungen


14.03.2022   bis 17.03.2022

M9: Das erste Lebensjahr


SCCO


Wir alle begannen unser Leben in der Gebärmutter, wurden geboren und hatten eine Kindheit. Zusammen mit unserer genetischen Programmierung macht uns diese Erfahrung zu dem, was wir sind. Die Ereignisse dieser entscheidenden Phase bereiten unseren Körper auf das Erwachsensein vor und formen auch unsere Anatomie und unseren funktionellen Körper auf vielen Ebenen. Die Reise der Kindheit zu verstehen erlaubt uns als Osteopathen zu verstehen, wie sich der erwachsene Körper entwickelt hat. Es ist unglaublich aufregend, dieses Wissen einzusetzen und damit einem Säugling und Kind zu helfen derart zu wachsen, dass ihr eigener, einzigartiger Körper in seinem vollen Potential funktionieren kann und Probleme für das spätere Leben minimiert werden. Weiß man beispielsweise, dass das Okziput bei Geburt aus 4 Teilen und die Kondylen des Okziputs jeweils aus 2 Teilen bestehen, dann kann man beginnen zu verstehen, wie eine lange und anstrengende Wehentätigkeit und Geburt zu Strains innerhalb der Gelenke der Okziputkondylen führen kann. Dies ist für den Säugling sehr unangenehm. Remodelliert sich diese Region nicht erfolgreich, so können die Auswirkungen selbt noch im Erwachsenenleben gefühlt werden. Dieser Kurs ermöglicht einem, sich mit der einzigartigen Anatomie des Kindes vertraut zu machen und lehrt die Techniken, die eine Verbesserung der Funktion ermöglichen, sodass es zu einer gesunden Entwicklung kommen kann. Die Kindheit ist eine Zeit sehr großer dynamischer Veränderungen, die wir verstehen und für unsere Arbeit als Osteopathen einspannen müssen. Sutherland sagte: „Wie der Zweig gebeugt wird, so neigt sich der Baum.“ Wir benötigen das Wissen die Zweige zu verändern, sodass der Körper in einer guten funktionellen Form wächst. Dies ist nur zu erreichen, wenn man den Entwicklungsprozess versteht und wie er aus der Bahn geworfen werden kann. Die Pädiatrie ist ein großes Gebiet, doch 3 Tage geben uns die Möglichkeit, die Embryologie, Auswirkungen der Geburt auf die Form des Neugeborenen und die Veränderungen und Entwicklung im ersten Lebensjahr zu studieren. Dies ist ein Sprungbrett für die ausführlicheren Studien in unserem Diplomkurs der Pädiatrie.


1600€ Euro    

Ort der Veranstaltung :
Proitzer Mühle
Proitze 3
29465 Schnega

Referent/in Eva Möckel

Voraussetzung: Abgeschlossene Osteopathieausbildung

Anmeldung:
Hawkwood College, Painswick Old Rd
Stroud GL6 7QW
Tel. 040 18140389
E-Mail kurse-de@scco.ac
Internet www.scco.ac








Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten.
                

   Suchen     Mitgliederbereich (VOD-Net)   Kontakt \"\"  Therapeutenliste   VOD Mitglied werden   Fortbildungen    VOD aus Youtube     VOD auf Facebook    VOD auf Twitter    VOD aus Instagram

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Untere Albrechtstr. 15  •  65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 5808975 - 0  •  Fax: 0611 5808975 - 17
E-Mail: info@osteopathie.de  •  www.osteopathie.de
06.08.2021 06:04:39