Fortbildungsveranstaltungen


17.09.2021   bis 19.09.2021

Wirbelsäulenmanipulation und ihre


neuroendokrinen immunologischen Wirkungen


Ziele

Interaktives Training mit Schwerpunkt auf der Praxis:

• Interaktion zwischen neuroendokrinem Immunsystem und autonomem und peripherem Nervensystem
• Osteopathische Zentren im Zusammenhang mit dem Immunsystem und dem autonomen Nervensystem
• Messung der neurophysiologischen Effekte der Wirbelsäulenmanipulation mittels Herzfrequenzvariabilitätsanalyse (HRV) als Biomarker des Sympatho-Vagus-Gleichgewichts

Beschreibung

• Autonomes Nervensystem, Auffrischung der Anatomie-Physiologie
• Periphere und zentrale neuroendokrine Immunsysteme, Entzündungs- und Gateway-Reflexe
• Vagusnerv, häufige Pathophysiologie von Krankheiten
• Herz-Hirn-Achse, Darm-Hirn-Achse
• Herzfrequenzvariabilität (HRV) und Objektivierung des Sympatho-Vagus-Gleichgewichts, basierend auf einem Kurzzeit-EKG


490,00 € Euro    

Ort der Veranstaltung :
Osteopathie Schule Deutschland GmbH
Mexikoring 19
22297 Hamburg

Referent/in Pascal Grolaux DO

Voraussetzung: Abgeschlossene Osteopathieausbildung

Anmeldung:
Osteopathie Schule Deutschland GmbH
Mexikoring 19
22297 Hamburg
Tel. 040/64415690
Fax 040/644156910
E-Mail osd@osteopathie-schule.de
Internet https://www.osteopathie-schule.de/fortbildungen/postgradual/








Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten.
                

   Suchen     Mitgliederbereich (VOD-Net)   Kontakt \"\"  Therapeutenliste   VOD Mitglied werden   Fortbildungen    VOD aus Youtube     VOD auf Facebook    VOD auf Twitter    VOD aus Instagram

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Untere Albrechtstr. 15  •  65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 5808975 - 0  •  Fax: 0611 5808975 - 17
E-Mail: info@osteopathie.de  •  www.osteopathie.de
06.08.2021 04:53:26