Fortbildungsveranstaltungen


21.04.2022   bis 24.04.2022

Trau dich ans Trauma - mit Sicherheit!



Dabei wird auch auf die transgenerationale Übertragung von Traumata eingegangen. Ferner werden die
komplexen Traumafolgestörungen sowie DIS (Dissoziative Störungen) bei Erwachsenen
und bei Kindern angesprochen.
Das Trauma steckt im Nervensystem und kann einen maßgeblichen Einfluss auf die
Entwicklung des Gehirns des Kindes haben. Ist ein Elternteil traumatisiert, kann das die
Beziehung zwischen Eltern und Kind beeinträchtigen, welches sich zum Beispiel in einer
Bindungsstörung zeigen kann. Beide Aspekte können eine große Rolle bei der
transgenerationalen Übertragung von Trauma bekommen. Somit wird das Trauma zu einer
systemischen Störung. Viele dieser Störungen können unterschiedliche körperliche Symptome hervorrufen, mit
denen Kinder in die osteopathische Praxis kommen.
In dem Kurs werden Beispiele der Symptome besprochen und osteopathische
Behandlungsmöglichkeiten gezeigt und praktisch in Partnerarbeit geübt.
Die aus Teil 1 erworbenen osteopathischen Behandlungsmöglichkeiten der
Traumafolgestörung werden vertieft und abhängig von der in Teil 2 aufgezeigten Störungen
erweitert. Diese Fortbildung richtet sich an ausgebildete OsteopathInnen, die in Therapie und/ oder
Beratung mit traumatisierten PatientInnen arbeiten bzw. arbeiten möchten und Teil 1 dieser
Fortbildung besucht haben.
Neben fachlichem Input werden durch praktische Übungen die Inhalte vertieft. Auch
Fallreflexionen können kontextbezogen möglich sein.


650 Euro    

Ort der Veranstaltung :
CVJM – Sunderhof GmbH
Forstweg 35
21218 Seevetal

Referent/in Irene Heuer D.O. und Matthias

Voraussetzung: Abgeschlossene Osteopathieausbildung

Anmeldung:
SKOM Schule für k. os. Medizin
Hammerbrookstrasse 69
20097 Hamburg
Tel. 040-230466
Fax 040-234522
E-Mail c.westendorf@fihh.de
Internet www.osteopathie.com








Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten.
                

   Suchen     Mitgliederbereich (VOD-Net)   Kontakt \"\"  Therapeutenliste   VOD Mitglied werden   Fortbildungen    VOD aus Youtube     VOD auf Facebook    VOD auf Twitter    VOD aus Instagram

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Untere Albrechtstr. 15  •  65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 5808975 - 0  •  Fax: 0611 5808975 - 17
E-Mail: info@osteopathie.de  •  www.osteopathie.de
25.10.2021 18:16:43