Bericht aus den Medien


28.02.2014

Werbung für osteopathische Behandlung



Wirbt ein Arzt auf seiner Internetseite für eine Wirkung der von ihm angebotenen osteopathischen Behandlung mit Wirksamkeitsbehauptungen, die wissenschaftlichen gesicherten Erkenntnissen entsprechen sollen, handelt es sich um eine irreführende Werbung nach dem Heilmittelwerbegesetz (HWG). Dies hat das Landgericht (LG) Berlin entschieden. …

Auszug aus: Deutsches Ärzteblatt online vom 28.02.2014
www.aerzteblatt.de/archiv/155994/Werbung...





Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten.
                

   Suchen     Mitgliederbereich (VOD-Net)   Kontakt \"\"  Therapeutenliste   VOD Mitglied werden   Fortbildungen    VOD aus Youtube     VOD auf Facebook    VOD auf Twitter    VOD aus Instagram

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Untere Albrechtstr. 15  •  65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 5808975 - 0  •  Fax: 0611 5808975 - 17
E-Mail: info@osteopathie.de  •  www.osteopathie.de
28.10.2021 20:30:49