Bericht aus den Medien


23.01.2020

Ein gutes Händchen



Ein Mann der sich beim Deutschen Handballmeister 2018 und 2019 sonst eher im Hintergrund aufhält - SG Osteopath Andreas Mau. Im Interview erzählt er, worauf es bei einem guten Händchen im Handball ankommt.
 
Andreas, Du bist Osteopath beim Deutschen Meister 2018 und 2019 der Handball-Bundesliga, der SG Flensburg-Handewitt. Wie lange begeben sich die Profis schon in Deine Hände?
 
Andreas Mau: Ich hatte das Glück, als „Flensburger Jung“ seit Gründung der SG Flensburg-Handewitt 1990 bis heute dabei sein zu dürfen. Als Spieler der SG lernte ich die Spiel- und Trainingsbelastungen und die Bedeutung der medizinischen Betreuung kennen. 1999 wechselte ich dann vom Spieler zum Physiotherapeuten in das Medical Team. Ab 2003, mit dem Beginn der Osteopathieausbildung, habe ich die Osteopathie als weiteren Baustein in die medizinische Betreuung der Mannschaft integriert. …
 
Auszug aus: sg-flensburg-handewitt.de vom 23.01.2020
 
Link: www.sg-flensburg-handewitt.de/...





Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten.
                

   Suchen     Mitgliederbereich (VOD-Net)   Kontakt \"\"  Therapeutenliste   VOD Mitglied werden   Fortbildungen    VOD aus Youtube     VOD auf Facebook    VOD auf Twitter    VOD aus Instagram

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Untere Albrechtstr. 15  •  65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 5808975 - 0  •  Fax: 0611 5808975 - 17
E-Mail: info@osteopathie.de  •  www.osteopathie.de
25.10.2021 19:04:54