Pressemitteilung


16.01.2023

Deutschlands Nummer 1: Auf osteopathie.de in besten Händen



Wer kann mir in meiner Stadt bei meinem Problem osteopathisch helfen? Wer gibt mir das Gefühl, in besten Händen zu sein? osteopathie.de bietet verständliches Hintergrundwissen über die Osteopathie und mit der Therapeutenliste die Möglichkeit, Osteopathen nach Postleitzahl, Ort oder Praxisnamen zu finden. Die Webseite des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. ist die Nummer 1 hierzulande.
2022 haben sich mehr als 2 Millionen Menschen über osteopathie.de informiert; die Therapeutenliste ist rund 4,8 Millionen aufgerufen worden. „Wir bürgen für Qualität. Unsere Mitglieder haben eine vier- bis fünfjährige osteopathische Ausbildung absolviert und müssen ständige Fortbildungen nachweisen, um auf der Therapeutenliste platziert zu sein – der höchstmögliche Standard in Deutschland“, so VOD-Vorsitzende Prof. Marina Fuhrmann.

Das Internet ist die erste Anlaufstelle für Patienten auf der Suche nach Gesundheitsinformationen und Behandlern. Laut einer Forsa-Studie waren schon rund 15 Millionen Bundesbürger in osteopathischer Behandlung. Ungebrochen hoch ist die Zufriedenheit mit osteopathischen Behandlungen: 8 von 10 Patienten sind zufrieden oder sehr zufrieden mit der Behandlung.
Fast 100 gesetzliche Krankenkassen bezuschussen Osteopathie. Die Seite osteopathie.de/krankenkassenliste zu Informationen über aktuelle Zuzahlungen zu Osteopathieerstattungen wurden 2022 knapp 170.000-mal angeklickt. In den Suchmaschinen ist die VOD-Homepage bei der Suche nach dem Stichwort „Osteopathie“ seit vielen Jahren auf dem 1. Platz gelistet.

Aktuelles und Wissenswertes rund um die Osteopathie im Filmformat präsentiert der VOD auf seinem Youtube-Kanal osteopathie.de/youtube. Informative Kurzfilme und animierte Grafiken rund um die Osteopathie stehen dort zum Anschauen, Downloaden und Teilen mit Freunden, Familie und Kollegen bereit.

Gut zu wissen:
Osteopathie ist eine eigenständige Form der Medizin, die dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen dient. Die osteopathische Diagnose und Behandlung erfolgt ausschließlich mit den Händen. Der Patient wird in seiner Gesamtheit betrachtet. Osteopathie ist bei vielen Krankheiten sinnvoll und behandelt vorbeugend.

Hintergrund:
Der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. wurde als Fachverband für Osteopathie 1994 in Wiesbaden gegründet. Als erster und mit mehr als 5700 Mitgliedern größter Berufsverband verfolgt der VOD im Wesentlichen folgende Ziele: Er fordert den eigenständigen Beruf des Osteopathen auf qualitativ höchstem Niveau. Er klärt über die Osteopathie auf, informiert sachlich und neutral und betreibt Qualitätssicherung im Interesse der Patienten. Darüber hinaus vermittelt der VOD hoch qualifizierte Osteopathen. Rund 2 Millionen Besucher informieren sich jedes Jahr auf osteopathie.de. Fast 100 gesetzliche Krankenkassen bezuschussen Osteopathie.






Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie Hier

             
   Suchen     Mitgliederbereich (VOD-Net)   Kontakt \"\"  Therapeutenliste   VOD Mitglied werden   Fortbildungen   Ausbildung    VOD auf Youtube     VOD auf Facebook    VOD auf X (Twitter)    VOD auf Instagram

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Untere Albrechtstr. 15  •  65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 5808975 - 0  •  Fax: 0611 5808975 - 17
E-Mail: info@osteopathie.de  •  www.osteopathie.de
03.03.2024 17:39:31