VOD-Nachrichten


21.09.2009

VOD-Vorstand bei FORE/EFO-Treffen in London


Als deutsche Delegation haben VOD-Vorsitzende Marina Fuhrmann und Justitiarin Dr. Sylke Wagner am Freitag, 11. September, am gemeinsamen Treffen des Forum für Osteopathische Regulierung in Europa (FORE) und der Europäischen Föderation der Osteopathen (EFO) in London teilgenommen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung mit circa 15 Teilnehmern aus verschiedenen Ländern stand ein Bericht über den Fortschritt der  Arbeitsgruppe zur Erarbeitung eines „Scope of Practice” der osteopathischen Tätigkeit und ein weiteres Herausarbeiten der notwendigen Ergebnisse dieser Arbeit für die nationalen Anerkennungsaktivitäten. Das Ergebnis der im Mai 2009 gegründeten Gruppe, in der Vertreter aus den Niederlanden, Schweden, Finnland, Belgien, Frankreich, Irland und Großbritannien aktiv sind, wird voraussichtlich 2010 eine Tätigkeitsbeschreibung des Osteopathen sein, die dann von den Mitgliedsländern als Grundlage für den Anerkennungsprozess genutzt werden kann.
Darüber hinaus wurde über ein gemeinsames Treffen mit einem offiziellen Vertreter der Europäischen Kommission besprochen, um auch auf der europäischen Ebene den Anerkennungsprozess zu stärken.

Das nächste EFO/FORE-Treffen wird im Januar stattfinden.






Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten.
                

   Suchen     Mitgliederbereich (VOD-Net)   Kontakt \"\"  Therapeutenliste   VOD Mitglied werden   Fortbildungen    VOD aus Youtube     VOD auf Facebook    VOD auf Twitter    VOD aus Instagram

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Untere Albrechtstr. 15  •  65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 5808975 - 0  •  Fax: 0611 5808975 - 17
E-Mail: info@osteopathie.de  •  www.osteopathie.de
05.12.2021 02:54:44