VOD-Nachrichten


30.01.2010

13. Internationaler VOD-Kongress erstmals in Hamburg unter der Schirmherrschaft des Ersten Bürgermeisters Ole von Beust


Schwerpunkt-Themen: Osteopathische Behandlung von Kindern und Wissenschaftliche und philosophische Betrachtung der Osteopathie, Gesprächsforum, Tag der Wissenschaft, das Kirksville Museum u.v.m. erwartet die Besucher

 

Gleich mehrere interessante Themenbereiche deckt der 13. Internationale Kongress des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. ab, der von Donnerstag, 30. September, bis Sonntag, 3. Oktober, unter der Schirmherrschaft des ersten Bürgermeister Ole von Beust erstmalig in Hamburg stattfinden wird. Zum Thema „Osteopathische Behandlung von Kindern“ werden im Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE) namhafte internationale Fachdozenten erwartet, ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der „Wissenschaftlichen und philosophischen Betrachtung der klassischen Osteopathie im Kontext ihrer Entstehungszeit“. In diesem Zusammenhang findet auch ein Gesprächsforum zum Thema „Sind Alltagserfahrungen in der osteopathischen Praxis unter dem Anspruch evidenzbasierter Medizin und Philosophie vereinbar?“ mit anerkannten Experten statt. Ein Tag der wissenschaftlichen Forschung rundet das Programm ab. Besonders stolz ist der VOD, das Kirksville-Museum mit neuen Exponaten wieder auf seinem Kongress begrüßen zu dürfen. 

 
Kontakt: Michaela Wehr  Tel. 01520/2147105

Kongress Website





Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten.
                

   Suchen     Mitgliederbereich (VOD-Net)   Kontakt \"\"  Therapeutenliste   VOD Mitglied werden   Fortbildungen    VOD aus Youtube     VOD auf Facebook    VOD auf Twitter    VOD aus Instagram

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Untere Albrechtstr. 15  •  65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 5808975 - 0  •  Fax: 0611 5808975 - 17
E-Mail: info@osteopathie.de  •  www.osteopathie.de
28.10.2021 19:41:58