VOD-Nachrichten


17.03.2010

Tätigkeitsbeschreibung des Osteopathen


Die gemeinsame Scope-of-Practice-Arbeitsgruppe des Forum für Osteopathische Regulierung in Europa (FORE) und der Europäischen Förderation der Osteopathen (EFO), die sich einer Tätigkeitsbeschreibung des Osteopathen widmet, ist einen entscheidenden Schritt weiter gekommen: Auf ihrem Treffen am 8. März in Paris haben die Mitstreiter unter dem Vorsitz des Niederländers Ton Kouwenberg ein Papier entwickelt, das nun den letzten Schliff erhält. Anschließend sollen es den Vorständen und Mitgliedern der beiden europäischen Osteopathie-Organisationen vorgelegt werden. Die Veröffentlichung der Tätigkeitsbeschreibung sei ein wichtiger Schritt und bilde eine gute Grundlage für nationale Diskussionen in Bezug auf die Anerkennung der Osteopathie als eigenständiger Beruf, begrüßt Marina Fuhrmann, Vorsitzende des Verbands der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V., die Entwicklung.






Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten.
                

   Suchen     Mitgliederbereich (VOD-Net)   Kontakt \"\"  Therapeutenliste   VOD Mitglied werden   Fortbildungen    VOD aus Youtube     VOD auf Facebook    VOD auf Twitter    VOD aus Instagram

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Untere Albrechtstr. 15  •  65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 5808975 - 0  •  Fax: 0611 5808975 - 17
E-Mail: info@osteopathie.de  •  www.osteopathie.de
25.10.2021 20:03:06