VOD-Nachrichten


09.11.2010

WHO veröffentlicht „Benchmarks for training in osteopathy“


Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat jetzt nach mehrjähriger Arbeitsphase Benchmarks zur Osteopathie veröffentlicht. Auf 28 Seiten (inklusive Vorwort und Referenzen), die unter dem Link http://www.efo.eu/oms.pdf zu finden sind, wurden die grundlegenden Prinzipien, die Ausbildung und Sicherheitsfragen der Osteopathie thematisiert und festgelegt. Das Dokument beschreibt die Geschichte und Philosophie der Osteopathie sowie fünf Hauptmodelle der Beziehung zwischen Struktur und Funktion. Dem Thema Ausbildung ist ein ausführliches Kapitel gewidmet, in dem detaillierte Angaben zu Dauer und Inhalten gemacht werden. Darüber hinaus geht es im letzten Abschnitt der Benchmarks unter anderem um Kontraindikationen einer Osteopathiebehandlung.

Der VOD begrüßt grundsätzlich, dass die WHO sich mit dem Thema Osteopathie auseinandergesetzt hat. Gleichzeitig zeigt sich der VOD jedoch enttäuscht darüber, dass sowohl Form als auch Inhalte des Dokuments hinter dem zurück bleiben, was ursprünglich auch von Verbandsmitgliedern mit Vertretern der Weltgesundheitsorganisation in der Diskussion stand.







Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie Hier

             
   Suchen     Mitgliederbereich (VOD-Net)   Kontakt \"\"  Therapeutenliste   VOD Mitglied werden   Fortbildungen   Ausbildung    VOD auf Youtube     VOD auf Facebook    VOD auf Twitter    VOD auf Instagram

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Untere Albrechtstr. 15  •  65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 5808975 - 0  •  Fax: 0611 5808975 - 17
E-Mail: info@osteopathie.de  •  www.osteopathie.de
13.08.2022 22:31:10