VOD-Nachrichten


24.02.2011

Reaktionen auf neuen Bachelor-Studiengang


Großes Echo auf eine besondere Nachricht: Bei bundesweit bereits knapp 80 Veröffentlichungen in Print- und Hörfunkmedien über den neuen Bachelor-Studiengang Osteopathie an der Hochschule Fresenius in Idstein kann durchaus von einem enormen Interesse gesprochen werden. Im Vordergrund der Meldungen, Interviews und Berichte (einige sind auf dieser Internetseite unter der Rubrik „Presseberichte“ zu finden) stand die Information über Deutschlands ersten grundständigen Osteopathie-Studiengang, den der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. mit Experten entwickelt hat und der im Wintersemester 2011/2012 für Interessierte mit Fachhochschulreife startet.

Aber auch das Ziel des VOD, den eigenständigen Beruf des Osteopathen zu etablieren, wurde thematisiert. Diese Forderung läuft sowohl den Ideen eines Bundesverbandes der Physiotherapeuten als auch denen eines Heilpraktikerverbandes entgegen – ist doch die eigenständige Ausübung der Osteopathie im Erstkontakt bisher häufig für Physiotherapeuten ein Grund, „den Heilpraktiker zu machen“. Dem entsprechend wurde von Seiten dieser Berufsvertreter der Studiengang kritisch gesehen – „nur eine Bestätigung für den Verband der Osteopathen Deutschland“, wie die Vorsitzende Marina Fuhrmann MSc (USA) unterstreicht.

Die durch den Studiengang wahrscheinlich gewordene Weichenstellung für eine berufspolitische Neuordnung in Deutschland scheint immer mehr Menschen bewusst zu werden. In diesem Sinne kommentiert auch das Internetportal www.heilpraxisnet.de das Geschehen.

Bei den angehenden Studenten indes stieß der neue Studiengang auf ein reges Interesse.







Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie Hier

             
   Suchen     Mitgliederbereich (VOD-Net)   Kontakt \"\"  Therapeutenliste   VOD Mitglied werden   Fortbildungen   Ausbildung    VOD auf Youtube     VOD auf Facebook    VOD auf Twitter    VOD auf Instagram

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Untere Albrechtstr. 15  •  65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 5808975 - 0  •  Fax: 0611 5808975 - 17
E-Mail: info@osteopathie.de  •  www.osteopathie.de
13.08.2022 23:39:11