VOD-Nachrichten


12.01.2022

Krankenkassentest von Stiftung Warentest - VOD rät zu Kassenvergleich – Osteopathie sinnvolle Zusatzleistung


Mit einem umfangreichen Vergleich hat Stiftung Warentest zum Jahreswechsel Zusatzleistungen von 69 gesetzlichen Krankenkassen unter die Lupe genommen. Der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. rät gesetzlich Versicherten zu einer Überprüfung ihrer Krankenversicherung. Die große Nachfrage nach Osteopathie und die guten Erfahrungen vieler Patienten haben dazu geführt, dass seit Inkrafttreten des Versorgungsstrukturgesetzes 2012 die meisten Kassen ihren Versicherten Kosten für Osteopathie anteilig erstatten.

„Der Gesetzgeber hat sich bewusst für Wettbewerb zwischen den gesetzlichen Krankenkassen entschieden. Gerade angesichts der Beitragsänderungen zum Jahreswechsel kann sich ein Vergleich lohnen. Dabei ist auch ein Blick auf die Anforderung der Kasse an die Qualifikation der Osteopathen sinnvoll“, meint VOD-Vorsitzende Prof. Marina Fuhrmann. Gut informierte Krankenkassen setzen beispielsweise eine Mitgliedschaft in einem Berufsverband wie dem Verband der Osteopathen Deutschland voraus, der für hohe Standards bürgt. In einer aktualisierten Liste unter www.osteopathie.de/krankenkassenliste  können sich Patienten über die jeweiligen Bedingungen informieren.







Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie Hier

             
   Suchen     Mitgliederbereich (VOD-Net)   Kontakt \"\"  Therapeutenliste   VOD Mitglied werden   Fortbildungen   Ausbildung    VOD auf Youtube     VOD auf Facebook    VOD auf Twitter    VOD auf Instagram

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Untere Albrechtstr. 15  •  65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 5808975 - 0  •  Fax: 0611 5808975 - 17
E-Mail: info@osteopathie.de  •  www.osteopathie.de
19.05.2022 23:29:05