druckkopf
  Suchen:
• Kontakt     • Impressum     • Datenschutz     • Map     

Fortbildungsveranstaltungen

  


05.12.2019   bis 07.12.2019

Das Autonome/Vegetative Nervensystem


in der Osteopathie



Durch die Arbeiten verschiedener Wissenschaftler wie Selye, Mason, Sterling, Eyer und McEwen haben wir später noch sehr viel mehr über Funktion und Dysfunktion des ANS erfahren. In diesem Kurs wollen wir dieses Wissen und die theoretischen Ansätze von Anatomie, Physiologie und Osteopathie zusammenführen. Themen u. a.: die Rolle des Zentralnervensystems – welche Hirnareale beeinflussen das ANS am stärksten, was passiert dort bei einer Dysfunktion, wie können wir diesen Vorgang durch eine osteopathische Behandlung beeinflussen? Die Behandlung von Hypothalamus, Hippocampus, V3 und V4 und des Hirnstamms. Medulla oblongata, Nervus vagus, Rückenmark und Behandlungstechniken für diese Regionen. Peripheres ANS – wo ist es zu lokalisieren, wie funktioniert es, wie können wir es behandeln? Die Teilnehmer werden ein tieferes Wissen erlangen über Anatomie und Physiologie und über die Möglichkeiten der osteopathischen Diagnostik und Behandlung. Durch gleichermaßen theoretische und praktische Anteile vermittelt dieser Kurs ausreichend Möglichkeiten, das neu Erlernte direkt in der täglichen Praxis anzuwenden.

Kosten : 475,00 Euro


Ort der Veranstaltung :
DAOM e. V.
Sentruper Str. 161
48149 Münster

Referent/in René Zweedijk D.O., B.Sc., Ost.Med., DPO (NL)

Voraussetzung: Abgeschlossene Osteopathieausbildung

Anmeldung:
DAOM e. V.
Sentruper Str. 161
48149 Münster
Tel. (0251) 49 09 31 94
E-Mail info@daom.de
Internet https://www.daom.de



Link: www.osteopathie.de/f2799



Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)
Untere Albrechtstr. 15 - D-65185 Wiesbaden
Tel. 0611 5808975 0 - Fax 0611 5808975 17
Email gs.wiesbaden@osteopathie.de - www.osteopathie.de