druckkopf
  Suchen:
• Kontakt     • Impressum     • Datenschutz     • Map     

Fortbildungsveranstaltungen

  


30.08.2019   bis 01.09.2019

Osteopathie und Geburtshilfe



1. Einführung in die mütterliche Physiologie in der Schwangerschaft sowie Veränderungen - der O2-Versorgung und CO2-Verteilung - in der Atmung - der Erythrozytenzahl - des Blutkreislaufs - der Anatomie und Physiologie des Herzens Behandlungstechniken in der Schwangerschaft für - die Halswirbelsäule - die Brustwirbelsäule - die Rippen - das Diaphragma - das Mediastinum sowie die Integration von kranialen, strukturellen, myofaszialen und Weichgewebetechniken. Die Studierenden sollten sich vor dem Kurs mit diesen Techniken vertraut machen. 2. Unterhalb des Diaphragma - Gewichtszunahme - Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt - Nährstoffbilanz - Abwehr und Entsorgung von Abfallprodukten - Temperaturregulation Behandlungstechniken in der Schwangerschaft unterhalb des Diaphragma - Mobilisation innerhalb der Bauchhöhle - Probleme mit klassischen Techniken - Das sich ausdehnende Volumen der Gebärmutter und des Fötus - Die viszerale Orientierungskarte zur Behandlung unterhalb des Diaphragma - Die Leber in der Schwangerschaft - Der Magen in der Schwangerschaft - Gastroösophagealer Reflux und der osteopathische Behandlungsansatz einschließlich einiger spezifischer neuer Techniken, die an der Expectant Mothers Clinic in London entwickelt wurden. - Dickdarm und Verstopfung in der Schwangerschaft - Viszerale "Thrust"-Techniken und Adhäsionen - Funktionelle Techniken und das Zäkum - Die Niere und die Schwangerschaft - Metamerische Segmentierung und strukturelle Techniken insbesondere am thorakolumbalen Übergang und der Lendenwirbelsäule 3. Veränderungen im Becken - Veränderungen der Genitalien und Brüste - Beurteilung der schwangeren Patientin - Differenzialdiagnose von Bandscheiben-, Facetten- und ISG--Schmerzen in der Schwangerschaft - Die Untersuchung im Stand und Haltungsänderungen in der Schwangerschaft - Behandlungstechniken für das Becken in der Schwangerschaft werden wiederholt und geübt, sofern zeitliche Kapazität vorhanden - Pubalgie - ISG-Syndrome und -Techniken und der Beckenring - Viszerale Mobilisation im Becken

Kosten : 490,00 € Euro    


Ort der Veranstaltung :
Osteopathie Schule Deutschland
Mexikoring 19
22297 Hamburg

Referent/in Dr. Stephen Sandler PhD, DO

Voraussetzung: Abgeschlossene Osteopathieausbildung

Anmeldung:
Osteopathie Schule Deutschland GmbH
Mexikoring 19
22297 Hamburg
Tel. 040/ 644 15 69 0
Fax 040/ 644 15 69 10
E-Mail osd@osteopathie-schule.de
Internet https://www.osteopathie-schule.de/fortbildungen/postgradual/



Link: www.osteopathie.de/f2835



Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)
Untere Albrechtstr. 15 - D-65185 Wiesbaden
Tel. 0611 5808975 0 - Fax 0611 5808975 17
Email gs.wiesbaden@osteopathie.de - www.osteopathie.de