druckkopf
  Suchen:
• Kontakt     • Impressum     • Datenschutz     • Map     

Fortbildungsveranstaltungen

  


01.03.2019   bis 03.03.2019

Interdiszipinäre Behandlung des Kiefergelenks



Ziel dieses Kurses ist die Vorteile der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt/Kieferorthodäden und Osteopathen aufzuzeigen, um die bestmögliche Therapie für die Patienten anbieten zu können. Praktische Übungen im Zweier-Team (Zahnarzt/Kieferorthopäde und Osteopath) zeigen intensiv die Möglichkeiten, wie die Behandler durch die Zusammenarbeit voneinander profitieren. Für Zahnärzte/Kieferorthopäden sind keine Kenntnisse im Bereich Osteopathie nötig. Inhalt: Das Kiefergelenk und seine Funktionen- von der Geburt bis ins hohe Alter Die Muskelsysteme/Fascien rund um das Kiefergelenk und seine Triggerpunkte Das Kiefergelenk als Schlüsselstellung zwischen Kopf und Körper Was kann der Osteopath, was der Zahnarzt / Kieferorthopäde nicht schon weiß??? Wie profitieren beide von einander- zum Vorteil des Patienten Problempatienten? Schienenpatienten? Migränepatienten? Tinituspatienten? Gemeinsam kein Problem!! Wenn der Mensch nicht rund läuft... Der interdisziplinär arbeitende Zahnarzt / Kieferorthopäde kontrolliert die Haltung- und dann??? Im Seminarpreis sind die Seminarunterlagen, die Pausenverpflegung (ohne Mittagspause) und der Download des Seminarvideos enthalten.

Kosten : 435,00 Euro


Ort der Veranstaltung :
Markgräfliches Schloss Bad Alexandersbad
Am Kurpark 1
95680 Bad Alexandersbad

Referent/in Dr. Dr. Alexandra Bodmann/Manuela Frenzel D.O. (SEU)

Voraussetzung: Abgeschlossene Osteopathieausbildung

Anmeldung:
Freie Akademie für Osteopathie
Am Kurpark 1
95680 Bad Alexandersbad
Tel. 09232/1838185
E-Mail info@fafo-osteo.de
Internet www.fafo-osteo.de



Link: www.osteopathie.de/f2841



Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)
Untere Albrechtstr. 15 - D-65185 Wiesbaden
Tel. 0611 5808975 0 - Fax 0611 5808975 17
Email gs.wiesbaden@osteopathie.de - www.osteopathie.de