druckkopf
  Suchen:
• Kontakt     • Impressum     • Datenschutz     • Map     

Fortbildungsveranstaltungen

  


13.11.2019   bis 14.11.2019

Der kraniale Zugang des Dr. Beryl Arbuckle



Dr. Arbuckle war eine der ersten Studentinnen von Dr. Sutherland und war viele Jahre seine Assistentin. Sie erweiterte die Idee der "reziproken Spannungsmembran" auf über 20 spezifische Faserrichtungen, die sie "Spannungsbänder" nannte. Diese Spannungsbänder begrenzen die Richtung und das Ausmaß der Dehnbarkeit im RTM. Sie untersuchte auch die Stellen im Schädel wo der Knochen dicker und somit weniger dehnbar ist, und bezeichnete diese als knöcherne "Strebepfeiler“. Zusammengenommen erweitern die Stressbänder und knöchernen Strebepfeiler nicht nur das Modell der Kopfbewegungen, sondern sorgen auch für eine höhere Genauigkeit und Effizienz bei der Behandlung schwieriger Schädelprobleme wie Kopfverletzungen und neurologische Fälle im Kindesalter.

Kosten : 310,00 € Euro    


Ort der Veranstaltung :
Osteopathie Schule Deutschland
Oudenarder Str. 16, Osram Höfe
13347 Berlin

Referent/in Dr. Kenneth Lossing

Voraussetzung: Abgeschlossene Osteopathieausbildung

Anmeldung:
Osteopathie Schule Deutschland GmbH
Mexikoring 19
22297 Hamburg
Tel. 040/ 644 15 69 0
Fax 040/ 644 15 69 10
E-Mail osd@osteopathie-schule.de
Internet https://www.osteopathie-schule.de/fortbildungen/postgradual/



Link: www.osteopathie.de/f2933



Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)
Untere Albrechtstr. 15 - D-65185 Wiesbaden
Tel. 0611 5808975 0 - Fax 0611 5808975 17
Email info@osteopathie.de - www.osteopathie.de