druckkopf
  Suchen:
• Kontakt     • Impressum     • Datenschutz     • Map     

Fortbildungsveranstaltungen

  


22.11.2019   bis 24.11.2019

OZZ - ARBEITSGRUPPE: °PHILOSOPHISCHE OSTEOPATHIE


Transparenz und Durchlässigkeit



Wie wir bereits wissen, spielen Raum und Resonanz in der biodynamischen bzw. energetischen osteopathischen Therapie eine wichtige Rolle, um in die Tiefen des Gewebes vordringen zu können. Wenn wir verstehen, dass auch wir ein elektromagnetisches Feld darstellen, so ist leicht zu verstehen, dass Dichte sich auf das elektromagnetische Feld unserer Umgebung sprich unseres Patienten entsprechend negativ auswirkt. Folglich brauchen wir ein Bewusstsein für diese Sachverhalte, um zu verstehen, warum einige Behandlungen nicht gelingen trotz großer Bemühungen. Darum wollen wir, Ilse, Andreas und ich dieses Thema aufgreifen und durch Übungen daran arbeiten, diese Dichte zu eliminieren, d.h. transparent zu werden. Wir wollen lernen, unseren Geist zu fördern und reflektierend über unsere osteopathischen Grundlagen einen biodynamischen Ansatz zu entwickeln. „Der Mensch ist eine funktionelle dynamische Einheit, deren drei Bestandteile (Mater-Mind-Motion/Leib-Seele-Bewegung) am Erhalt oder an der Wiederherstellung der Gesundheit mitwirken. Die Annäherung und Erkennung der innewohnenden Kraft oder Energie der lebenden Materie, die die Selbstheilung regelt, ist Ziel des biodynamischen Ansatzes, der während dieses Fortbildungskurses weiter entwickelt werden soll. Um einen Zugang zu dieser Methode zu erlangen, ist es notwendig, dass sich der Osteopath/in in seiner Wahrnehmung weiterentwickelt. Der Osteopath/in kann so während der Diagnose und der Behandlung eine effizientere Haltung einnehmen. Das methodologische Ziel besteht darin, die biodynamischen Prinzipien der Lehre von W.G. Sutherland, R.E. Becker und R.C. Fulford vollständig zu verinnerlichen. Die Grundlage bildet eine Auseinandersetzung mit der Philosophie von A.T. Still und die Verinnerlichung der „richtigen“ Haltung und Gestik. Darum werden wir uns hauptsächlich mit der Wahrnehmung beschäftigen. Es handelt sich um eine gewisse Bewusstmachung des Raumes, der sich jenseits der biomechanischen Dysfunktion befindet. Ilse von Studzinski wird Euch mit Bert van Loo und Jean-Pierre Lehr durch das Seminar führen. Wir werden Euch mit der Bedeutung der Materie als dichte oder transparente Erscheinung konfrontieren und Euch therapeutisch mit dieser Sichtweise vertraut machen. Es ist ein Modell mit quantenphysischen und der osteopathischen Aspekten. Für die praktische Arbeit werden wir Euch begleitend unterstützen, um die Entwicklung praktischer Fähigkeiten am Patienten zu fördern. Inhalte werden sein: * Hauptthema: Transparenz Dichte<>Elektromagnetisches Feld<>Auswirkungen der Emotionen auf die Fluidität des Mesenchyms Weitere Themen: Körper-Geist-Seele/Bewegung / Weiterführung in die Biodynamik * Mesenchym / Fascien / Bindegewebe das Feld * Von der manifesten Struktur zur Flüssigkeitsebene und der Midtide * Über die verschiedenen Körperebenen hin zum "Breath of life" und der Longtide. * Philosophische Aspekte aus den Schriften von A.T. Still Schnittstelle Embryologie und Biodynamik Entwicklung einer Idee von Normalität Praxis: praktische osteopathische Arbeit mit den o.g. Themen. Wahrnehmung / Meditation /Entspannung des Geistes Annäherung an das Gewebe arbeiten am biodynamischen Touch Balancepoint / Stillpoint / Neutralpoint Praxisbegeleitung

Kosten : 475,00 Euro [VOD-Mitglieder]   495,00 Euro [Nicht-Mitglieder]


Ort der Veranstaltung :
Seminarhaus
Niederhohndorfer Querweg 10
08058 Zwickau

Referent/in Ilse von Studzinski, Bert van Loo, Jean- Pierre Lehr

Voraussetzung: Abgeschlossene Osteopathieausbildung

Anmeldung:
Seminarhaus
Niederhohndorfer Querweg 10
08058 Zwickau
Tel. 0375/2720846
E-Mail osteopathie.zwickau@gmail.com
Internet https://www.osteopathie-zwickau.de



Link: www.osteopathie.de/f2958



Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)
Untere Albrechtstr. 15 - D-65185 Wiesbaden
Tel. 0611 5808975 0 - Fax 0611 5808975 17
Email info@osteopathie.de - www.osteopathie.de