druckkopf
  Suchen:
• Kontakt     • Impressum     • Datenschutz     • Map     

VOD-Nachrichten


27.11.2018

Trauer um Professor Stephen Tyreman



Der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. trauert um Professor Stephen Tyreman PhD MA, DO, der am 19. November 2018 im Alter von 66 Jahren nach schwerer Krankheit in Lincoln (GB) verstorben ist.
„Wir sind in Gedanken bei seiner Familie und trauern mit ihr über den Verlust eines wunderbaren Menschen, herausragenden Osteopathen und bemerkenswerten Dozenten“, zeigt sich VOD-Vorsitzende Prof. Marina Fuhrmann betroffen. Der VOD war dem britischen Osteopathen sehr verbunden. Neben vielen Begegnungen war er vor wenigen Jahren in Potsdam zu Gast als Dozent beim „6. Internationalen Symposium zu Entwicklungen der Forschung in Osteopathischer Medizin“ des VOD und der Akademie für Osteopathie. Hier hat er über das Thema „Osteopathic Knowledge: Evidence, Theory and Concept“ gesprochen.
 
1974 machte Stephen Tyreman seinen Abschluss an der British School of Osteopathy (BSO), dem heutigen University College of Osteopathy (UCO). Seit 1978 unterrichtete er dort Osteopathie, Philosophie, Ethik, Techniken und klinische Tutorials. Als Studienleiter entwickelte er 2006 den ersten Bachelorstudiengang in Osteopathie, war zuletzt Dekan des Studiengangs Osteopathie und leitete den Lehrplan für den M.Ost. Auch postgraduierte Masterstudiengänge entwickelte Stephen Tyreman für das UCO. Darüber hinaus war er Leiter des ersten Europäischen Doktorandenprogramms in Osteopathie, wurde 2006 Professor für Osteopathie und Philosophie an der University of Bedfordshire und 2011 Professor an der Norwegian University College of Health Sciences in Oslo. Stephen Tyremans großes wissenschaftliches Interesse galt der Philosophie des Gesundheitswesens. Er war aktives Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Philosophie, Medizin und Gesundheit.

„Stephen Tyreman hat unglaublich viel für die Osteopathie geleistet, viele von uns zeitlebens inspiriert und immer wieder neu zum Nachdenken angeregt. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren“, so Marina Fuhrmann. 

"Ein großer Mensch, Kollege und Denker der Osteopathie ist von uns gegangen. Ein Osteopath, der die die Osteopathie maßgeblich vom 20. ins 21. Jahrhundert geführt hat“, so VOD-Beirat Dr. Albrecht Kaiser.
 
Die Beerdigung findet am Montag, den 3. Dezember, in der Lincoln Central Methodist Church statt.

Link: https://www.osteopathie.de/n1543317180



Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)
Untere Albrechtstr. 15 - D-65185 Wiesbaden
Tel. 0611 5808975 0 - Fax 0611 5808975 17
Email gs.wiesbaden@osteopathie.de - www.osteopathie.de